Sie sind hier: Startseite / Themen / Sanitärtechnik

Sanitärtechnik

Bitte Abstand halten

Die Anforderungen an die Dämmung von warmen und kalten Trinkwasserleitungen muten mitunter seltsam an. So sind Kalt­wasserleitungen (PWC) zum Schutz vor Aufwärmung in bestimmten Situationen wie Warmwasserleitungen (PWH) – also mit 100 % - zu dämmen. Warmwasserleitungen hingegen sollten unter bestimmten Bedingungen gar nicht gedämmt werden.

PDF document icon BitteAbstandhalten.pdf — PDF document, 2556 kB (2618192 bytes)

Sichere und stilvolle Duschabläufe

Bodengleiche Duschen sind im Neubau, aber auch im Sanierungsgeschäft, der aktuelle Stand der Technik und des Komforts. Ein wichtiger Faktor der Planung ist das Ablaufsystem, das mit Design und Oberfläche zum individuellen Stil beiträgt und sich mit anderen Elementen im Bad abstimmen lässt. Der Artikel fasst einige Planungs- und Ausführungsaspekte zusammen.

PDF document icon SichereundstilvolleDuschablaeufe.pdf — PDF document, 645 kB (661273 bytes)

Von der Retro-Wanne zur Luxus-Dusche

Eine moderne Wellnessinsel im 5,5 m² kleinen Altbau-Bad – geschickte Planung und Produktauswahl machen sie möglich. Wie sich auch aus begrenzten Budgets und Badflächen ein Maximum an Komfort herausholen lässt? Zum Beispiel durch eine Teilsanierung mit den hochflexiblen Sanitär-Elementen von Duschwelten.

PDF document icon VonderRetrowannezurLuxusdusche.pdf — PDF document, 520 kB (533310 bytes)

Maximales Duschvergnügen

Als heimische Wohlfühl-Oase ist das Badezimmer längst nicht mehr nur ein mit Keramik und Fliesen ausgestatteter Raum, sondern wird vielmehr nach konkreten Vorstellungen gestaltet. In Neubauten wie bei Badrenovierungen wird dabei dem Duschbereich mehr Fläche zugestanden. Falls erforderlich, wird zugunsten einer größeren Duschfläche auch auf die Badewanne verzichtet. Die Duschlösungen eignen sich für jedes Badambiente und jede Einbausituation und bieten den für ein individuell und übersichtlich eingerichtetes Badezimmer erforderlichen gestalterischen Freiraum.

PDF document icon MaximalesDuschvergnuegen.pdf — PDF document, 1652 kB (1691669 bytes)

Für beste Trinkwasser- und Nutzerhygiene

Nirgendwo werden so hohe Anforderungen an die Trinkwasserhygiene gestellt, wie in einem Krankenhaus. Schließlich können Infektionserreger im Trinkwasser bei prädisponierten Personen schwere Erkrankungen auslösen. Berührungslose Armaturen von Schell sorgen nicht nur für einwandfreie Nutzerhygiene, sondern unterstützen auch beim Erhalt der Trinkwassergüte. Mit dem SSC Bluetooth®-Modul – einer kleinen Steuereinheit – können automatisch und termingesteuert Stagnationsspülungen durchgeführt werden. Auf diese Weise werden Bakterien ausgespült, die sich während eines Wasserstillstands in den Leitungen vermehren. Auch im Kardinal Schwarzenberg Klinikum in Schwarzach/Österreich setzen die Betreiber zum Schutz der Gesundheit von Mitarbeitern und Patienten auf die smarten Lösungen von Schell.

PDF document icon FuerbesteTrinkwasserundNutzerhygiene.pdf — PDF document, 770 kB (788655 bytes)

Praktische Lösungen für das „schnelle Geschäft“

In öffentlichen Sanitäranlagen haben Urinale hohe Anforderungen an Hygiene, Zuverlässigkeit, Wirtschaftlichkeit und Langlebigkeit zu erfüllen. Im anspruchsvollen Umfeld von Hotellerie und Gastronomie müssen neben der Funktionalität zudem auch Design und Stil stimmen, so auch im Privatbad. Gut, dass für die diversen Ansprüche und Einsatzfelder vielfältige Modelle zur Verfügung stehen.

PDF document icon PraktischeLoesungenfuerdasschnelleGeschaeft.pdf — PDF document, 743 kB (761545 bytes)

Armaturenkompetenz fürs komplette Bad

Als echter Komplettbad-Anbieter vertreibt Laufen Badobjekte aus Keramik, Badmöbel, Badewannen, Duschen, Bad-Accessoires sowie Installationslösungen in Österreich – und zunehmend mehr wasserführende Armaturen. Das Besondere daran: Das Unternehmen verfügt auch bei den Armaturen über Herstellerkompetenz und verwirklicht gezielt seine Vision vom Bad aus einer Hand und in einem Design.

PDF document icon ArmaturenkompetenzfuersganzeBad.pdf — PDF document, 368 kB (377274 bytes)

Erholen, entspannen und erleben

Am Stettiner Haff, einem inneren Küstengewässer in Mecklenburg-Vorpommern, das unmittelbar an ein artenreiches Naturschutzgebiet angrenzt, liegt Altwarp. Mit seinen Häusern im typisch norddeutschen Stil und dem Fischereihafen vermittelt der Ort den beruhigend-nostalgischen Eindruck vergangener Zeiten. Seit kurzem beherbergt das Dorf auch das Resort Stettiner Haff. Die Besonderheit: Das gesamte Gelände ist barrierefrei. Für die Bauherrenfamilie Trinkus war dies eine Herzensangelegenheit, einen wichtigen Beitrag dazu leistete Geberit und lieferte barrierefreie Sanitärprodukte für die Bäder.

PDF document icon Erholen_entspannen_erleben.pdf — PDF document, 1763 kB (1805890 bytes)

Lebensqualität einfach gleich mit eingeplant

Für die meisten Menschen ist das Badezimmer ein ganz besonderer Ort: eine Oase der Intimität und des Wohlfühlens. Umso mehr hängen Komfort und Lebensqualität auch davon ab, inwieweit sich Bad und WC unabhängig von Alter oder körperlicher Verfassung selbstständig nutzen lassen. Das barrierefreie Bad ist auch unter dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit eine gute Entscheidung.

PDF document icon Lebensqaulitaeteinfachgleichmiteingeplant.pdf — PDF document, 1262 kB (1292861 bytes)

mit biobasierten Uponor PEX Pipes Blue 



Termine
Energiesparmesse Wels 01.03.2023 - 05.03.2023 — Wels
ISH 13.03.2023 - 17.03.2023 — Messe Frankfurt
Intersolar 14.06.2023 - 16.06.2023 — Messe München
Kommende Termine…


Forum Wasshygiene

Eine Initiative zur Verbesserung der 
Trinkwasserinstallationen in Gebäuden


 

 

Partnerschaften

Partner
Pinguin-Systeme.at
Wir lassen Sie mit Ihrer EDV nicht im Regen stehen ...
Pinguin-Systeme.at
OpenSource Enterprise Partnerschaften die zählen ...
Pinguin-Systeme.at
Systemmanagement aus Österreich - Hosting in Wien
Pinguin-Systeme.at
OpenSource IT Solutions