Sie sind hier: Startseite / Themen / Report

Report

Das Beste aus zwei Welten

Bei einem besonderen Abendevent in der Aula der Wissenschaften in Wien blickte Geberit am 24. Oktober 2019 gemeinsam mit Dr. Gernot Grömer, dem Direktor des Österreichischen Weltraum Forums und Experten für Marsforschung, in die Zukunft. Rund 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhielten spannende Einblicke, wie auf der einen Seite die Zukunft des Bades und auf der anderen Seite die Zukunft unseres Lebensraumes aussehen wird.

PDF document icon DasBesteauszweiWelten.pdf — PDF document, 400 kB (409968 bytes)

Grohe goes Zero

Bereits seit knapp 20 Jahren ist das Thema Nachhaltigkeit ein zentraler Bestandteil der Unternehmensstrategie von Grohe. Schon 2000 hat sich die globale Marke für ganzheitliche Badlösungen und Küchenarmaturen in ihren „Grundsätzen und Leitlinien zur Nachhaltigkeit“ selbst verpflichtet, alle Produkte, Prozesse sowie Leistungen kontinuierlich im Hinblick auf Umwelt- und Ressourcenschonung zu verbessern. Seitdem setzt das Unternehmen mit seinem 360-Grad-Nachhaltigkeitsansatz, der Mitarbeiter, Lieferanten, Kunden, Prozesse, Produkte und den gesellschaftlichen Beitrag gleichermaßen umfasst, neue Maßstäbe in der Branche.

PDF document icon GrohegoesZero.pdf — PDF document, 522 kB (535068 bytes)

Erntedank mit neuer Wärmepumpe

Beim Erntedankfest am 30. Oktober 2019 im hauseigenen Kunden- und Trainingszentrum am Wienerberg begrüßte Vaillant Geschäftspartner und Kunden. Gastgeber und Vaillant Österreich Geschäftsführer Dr. Christian Herbinger bedankte sich bei den Geschäftspartnern dafür, dass „das vergangene und das heurige Geschäftsjahr sehr erfolgreich verlaufen ist“. Außerdem strich er die Bedeutung der Zusammenarbeit und Partnerschaft mit Installateuren, Planern, Architekten und dem Baugewerbe hervor. „Gegenseitiges Vertrauen und Verlässlichkeit bilden die Basis für gemeinsamen Erfolg“, so Herbinger.

PDF document icon ErntedankmitneuerWaermepumpe.pdf — PDF document, 338 kB (346692 bytes)

20 Jahre alpha innotec

alpha innotec ist eine Marke der ait-austria GmbH und ein reines Tochterunternehmen des renommierten deutschen Wärmepumpen-Spezialisten ait-deutschland GmbH. Das Unternehmen vertreibt seit nun mehr 20 Jahren die Produkte der Marke alpha innotec in Österreich. Die Produkte aus Kasendorf (DE) gelten in der Branche als herausragend und sind höchst erfolgreich im Markt. Grund genug für die Mitarbeiter der ait-austria GmbH und Ihre Installateur-Partner der Marke alpha innotec das Jubiläum und ihre gemeinsamen Erfolge zu feiern.

PDF document icon 20Jahrealphainnotec.pdf — PDF document, 491 kB (503335 bytes)

Das innovative Risikomanagement für Trinkwasser-Installationen

Rund 300 Teilnehmer informierten sich beim 2. Fachkongress des Forum Wasserhygiene am 23. Oktober 2019 in Wien über die Risiken und Lösungsansätze für den Erhalt der Trinkwasserqualität im Gebäude trotz steigender Herausforderungen.

PDF document icon DasinnovativeRisikomanagement.pdf — PDF document, 234 kB (240099 bytes)

Für die Zukunft

Klimaschutz ist mehr als nur ein Schlagwort. Wir werden in der näheren Zukunft einige Veränderungen vornehmen müssen, wenn wir die Auswirkungen des Klimawandels zumindest eindämmen wollen. Gerade auf dem Energiesektor wird sich vieles ein bisschen schneller ändern müssen als bisher.

PDF document icon FuerdieZukunft.pdf — PDF document, 758 kB (776982 bytes)

Come Together

Neuheiten muss man zeigen und genau das tut TECE. Von neuen Oberflächen über Duschrinnen und die Hygienespülung – all das präsentiert das Unternehmen im Rahmen von Infoabenden an mehreren Standorten in Österreich.

PDF document icon ComeTogether.pdf — PDF document, 913 kB (935278 bytes)

BTA - Building Technology Austria in der Messe Wien

In der Messe Wien ging am 18. und 19. September die 1. BTA - Building Technology Austria in Szene. Es war die erstmalige Umsetzung eines innovativen Konzeptes für alle Bereiche der Gebäudetechnik, das sich markant von traditionellen Fachmessen unterscheidet. Das neue B2B-Format wurde von Reed Exhibitions in enger Zusammenarbeit mit der Branche entwickelt und verkörpert die Vision einer integralen Gebäudeplanung durch fächerübergreifende Kreativität, nachhaltige Technologien und intelligente Zusammenarbeit.

PDF document icon BTA_BuildingTechnologyAustria.pdf — PDF document, 233 kB (239175 bytes)

Erfolg für das neue HL-Haus

Der neue barrierefreie Schauraum in Himberg begeistert Interessenten aus 12 Nationen. Bestens besucht sind auch die Schulungen der drei Hersteller HL Hutterer & Lechner, Hansgrohe Österreich und HEWI zum Thema Barrierefreiheit.

PDF document icon ErfolgfuerdasneueHL_Haus.pdf — PDF document, 652 kB (667733 bytes)

Mit Innovationen Turbo gezündet

Vom Ein-Mann-Betrieb zum führenden Spezialisten für anspruchsvolle Edelstahl-Entwässerungs- & Rohrleitungstechnik in Europa: Die Aschl GmbH feiert dieses Jahr ihr 25-jähriges Bestehen. Bekannt geworden durch Innovationen, wie der Badrinne SPArin und der Parkdeckrinne Securin, hat Aschl in einer Nische die internationalen Märkte konsequent erobert. Gründer und CEO Ing. Roman Aschl spricht im Interview über Innovationen, Teamgeist, Top-Referenzen und Zukunftspläne.

PDF document icon MitInnovationenTurbogezuendet.pdf — PDF document, 749 kB (767781 bytes)

Poloplast – über 60 Jahre Entwicklung und Nachhaltigkeit

Poloplast steht seit über 60 Jahren für wertebasierte Unternehmensführung und nachhaltiges Wirtschaften. Für das Unternehmen ist nachhaltig, was unternehmerischen Erfolg ermöglicht, Arbeitsplätze sichert und zur Ressourcenschonung beiträgt. Wirtschaftliche, soziale und ökologische Ziele sind gleichrangig und Nachhaltigkeit ist kein Modewort, sondern lebendiger Teil der Unternehmenskultur. „Wir leben Nachhaltigkeit, jeden Tag. Dafür brauchen wir kein großes Programm aufzusetzen, wie viele Beispiele aus unserem Arbeitsalltag zeigen,“ so Ing. Klaus Tonhäuser, MBA, Geschäftsführer von Poloplast.

PDF document icon Poloplast_ueber60JahreEntwicklungundNachhaltigkeit.pdf — PDF document, 202 kB (207292 bytes)

Kompetenzforum Wärmepumpe

Das „Kompetenzforum Wärmepumpe“ in der Zentrale der Steiner Haustechnik KG in Bergheim bei Salzburg war ein voller Erfolg: Mehr als 100 interessierte Besucher kamen, um die Vorträge von Experten wie Universitätsprofessor Wolfgang Streicher und Energie-Pionier Harald Kuster zu verfolgen. Das anschließende Abendessen wurde intensiv zum Netzwerken und Diskutieren genutzt.

PDF document icon KompetenzforumWaermepumpe.pdf — PDF document, 312 kB (320118 bytes)

10 plus 10 macht 100 Prozent

Sowohl die liVENTO GmbH als auch GLT GmbH feiern heuer ihr 10-jähriges Bestehen mit dem Versprechen weiter zu 100 Prozent für Kunden und Partner da zu sein! Die Feierlaune kommt nicht von ungefähr – die kurze Historie der Unternehmen ist ein echter Erfolgsrun! Gerade die Fertigstellung des Linzer Turms 2019 – vollgepackt mit liVENTO-Technologie – ist sichtbares Symbol und eine Art Leuchtturm dieser rasanten Entwicklung.

PDF document icon 10plus10macht100Prozent.pdf — PDF document, 404 kB (414179 bytes)

Badkonzept auf der „Insel“

Es ist eines der sportlichen und gesellschaftlichen Highlights des Wiener Sommers: Das A1 Major Vienna Beachvolleyball-Turnier auf der Donauinsel, das heuer vom 31. Juli bis 4. August 2019 ausgetragen wird. Geberit stellt hier zum siebten Mal in Folge die Toilettenanlagen für den VIP-Bereich und bietet mit seinen Dusch-WCs der Premium-Serie AquaClean Mera ein besonderes Frische-Erlebnis im sommerlichen Hotspot. Außerdem wird mit Geberit ONE, dem neuen, vollintegrierten Badkonzept, ein weiteres Highlight präsentiert, von dem sich nicht nur die „Special Guests“ Matthias Walkner und Hannes Kinigadner anlässlich des Geberit Events am 1. August begeistert zeigten.

PDF document icon BadkonzeptaufderInsel.pdf — PDF document, 668 kB (684309 bytes)

Jubiläum

Seit nunmehr 50 Jahren setzt sich der Österreichische Verband für Flüssiggas (ÖVFG) für die Belange des Energieträgers Flüssiggas ein. Man kann auf eine ereignisreiche Vergangenheit zurückblicken und macht sich fit für die Energiezukunft.

PDF document icon Jubilaeum.pdf — PDF document, 833 kB (853641 bytes)

Spatenstich in Attersee

Systemanbieter Viega hat mit dem Spatenstich zur neuen Niederlassung inklusive interaktivem Seminarcenter in Attersee am Attersee den Grundstein für ein viel beachtetes Referenzprojekt des digitalen Bauens gelegt. Das Millionen-Objekt ist integral geplant und wird mit dem Planungswerkzeug BIM (Building Information Modeling) konsequent entlang eines digitalen Modells realisiert.

PDF document icon SpatenstichinAttersee.pdf — PDF document, 502 kB (514766 bytes)

Vernetzte Einrichtungen bieten neue Angriffsziele

Wer weiß – außer einem selbst – womöglich noch, wie warm es im Büro ist? Diese Frage stellte sich vor der Entwicklung aktueller Smart-Building-Module nicht. Heute allerdings beherbergen immer mehr Gebäude schlaues Inventar – und bieten Cyberkriminellen somit neue Angriffsflächen. Normen und Sicherheitsstandards suchen Gebäudeplaner und Lenker der digitalen Transformation nahezu vergeblich. Um Smart Buildings in Zukunft zu planen, braucht es daher vereinheitlichte Sicherheitskonzepte.

PDF document icon VernetzteEinrichtungenbietenneueAngriffsziele.pdf — PDF document, 407 kB (417769 bytes)

Energy World eröffnet

Das Traditionsunternehmen Hargassner feierte am am 8. und 9. Juni 2019 im Rahmen der Hausmesse die Eröffnung des Neubaus nach fast zweijähriger Bauzeit. Der Standort wurde um insgesamt 6.000 m2 erweitert - insgesamt stehen damit nun 36.000 m2 zur Verfügung. Es entstand das neue Trainings-Center, ein Kundencenter mit beeindruckender Biomasse-Welt und top-moderne Büroräumlichkeiten.

PDF document icon EnergyWorlderoeffnet.pdf — PDF document, 1078 kB (1104327 bytes)

Ein halbes Jahrhundert Erfolg

Vor 50 Jahren wurde in der Windhager Kessel-Fertigung der erste wasserführende Zentralheizungskessel hergestellt. Damit begann für Windhager eine neue Ära, die von Wachstum und Innovation geprägt war.

PDF document icon EinhalbesJahrhundertErfolg.pdf — PDF document, 522 kB (534557 bytes)

Unwissen gefährdet unser Wasser

Über drei Viertel der Österreicher (76 Prozent) trinken ihr Leitungswasser gerne und vertrauen auf eine gute Wasserqualität zuhause. Bereits über die Hälfte (55 Prozent) weiß, dass Trinkwasser in den Leitungen verderben und zum Gesundheitsrisiko werden kann. Dennoch lassen 68 Prozent ihre Trinkwasser-Installation nur anlassbezogen warten und veranlassen keine regelmäßige Wartung.

PDF document icon UnwissengefaehrdetunserWasser.pdf — PDF document, 249 kB (255151 bytes)

Termine
Energiesparmesse Wels 04.03.2020 - 08.03.2020 — Messegelände Wels
Intersolar Europe 17.06.2020 - 19.06.2020 — Messe München
Kommende Termine…


Forum Wasshygiene

Eine Initiative zur Verbesserung der 
Trinkwasserinstallationen in Gebäuden


 

Partnerschaften