Sie sind hier: Startseite / Themen / Report

Report

Gut aufgestellt

Die GC-Gruppe Österreich ist gut durch die Pandemie gekommen. Mit der DigitalBox, einem individuellen Baukasten mit intelligent arbeitenden, digitalen Werkzeugen zur Optimierung der täglichen Abläufe, legt die Gruppe jetzt ein Tool vor, mit dem Installateurpartner Zeit und Geld sparen.

PDF document icon Gutaufgestellt.pdf — PDF document, 375 kB (384810 bytes)

Hochwertige Badmöbel made in Austria

Das Villeroy & Boch Badmöbelwerk Mondsee feiert heuer sein dreißigjähriges Jubiläum. Die Freude ist groß, denn der Standort Mondsee hat sich als Kompetenzzentrum für die Herstellung hochwertiger Badmöbel bestens entwickelt.

PDF document icon HochwertigeBadmoebelMadeinAustria.pdf — PDF document, 2000 kB (2048395 bytes)

Mit allen Wassern gewaschen!

Mit allen Wassern gewaschen: unter diesem Titel bringt TECE ein Stück Kultur zurück in das Leben ihrer Kunden und Partner.

PDF document icon MitallenWasserngewaschen.pdf — PDF document, 1524 kB (1560845 bytes)

Frischer Wind für Schul-WCs

Neue Sanitärräume für Schulen, die Ergebnisse einer Programmpartnerschaft von Laufen mit der New Design University St. Pölten, werden präsentiert. Im Rahmen des Generalthemas „Leben Lernen Raum“ der österreichischen Architekturtage haben sich Studierende mit Sanitärbereichen in Schulen auseinandergesetzt. Dabei wurden sie hinsichtlich ihrer Bedeutung im schulischen Umfeld umfassend untersucht, und Innovationspotenziale unter dem Aspekt der Inklusion und Gestaltung erarbeitet.

PDF document icon FrischerWindfuerSchulWCs.pdf — PDF document, 561 kB (574497 bytes)

Make a Splash

Ein Gang zur Toilette, Händewaschen – tägliche Routinen, über die wir nicht viel nachdenken. Für die meisten von uns sind sanitäre Anlagen mit sauberem Wasser eine Selbstverständlichkeit, doch viele Menschen rund um den Globus sind mit einer anderen Situation konfrontiert: Zwei Milliarden Menschen haben keine sanitäre Grundversorgung, 673 Millionen verrichten regelmäßig ihre Notdurft im Freien und 40% der Weltbevölkerung haben zu Hause keinen Zugang zu Handwaschmöglichkeiten und Seife.

PDF document icon MakeaSplash.pdf — PDF document, 354 kB (363474 bytes)

30 Jahre Raab Gruppe in Luckenau

Als im Mai 1991 im Zeitzer Ortsteil Luckenau der Aufbau des Betondeckenwerks der J. Raab GmbH begann, fanden die Verantwortlichen und Mitarbeiter auf dem Gelände eine Grüne Wiese vor. Heute ist das Unternehmen zentraler Produktionsstandort der Raab Gruppe, einem der führenden Anbieter für energieeffiziente Schornsteinsysteme und abgastechnische Systemlösungen. Einige der Mitarbeiter der ersten Stunde sind auch heute noch im Unternehmen. Sie erinnern sich gerne an eine aufregende, anstrengende, aber auch schöne Zeit zurück.

PDF document icon 30JahreRaabGruppeinLuckenau.pdf — PDF document, 429 kB (440272 bytes)

„Über das Limit gehen“

Katrin Beierl und Jennifer Onasanya vom Bob- und Skeletonsportclub Himberg wollen es in ihrem Zweierbob bei Olympia in Peking 2022 ganz genau wissen. HL Hutterer & Lechner ermöglicht durch Sponsoring das intensive Training der beiden Sportlerinnen.

PDF document icon UeberdasLimitgehen.pdf — PDF document, 468 kB (480229 bytes)

Förderung hilft

Frauen, vor allem junge, brauchen Role Models, also Vorbilder, in diversen männerdominierten Berufen und das muss nicht immer eine Führungskraft sein. Frauen brauchen Netzwerke und: im Recruiting braucht es einen Umdenkprozess und eine Öffnung für mehr Frauen in männerdominierten Berufen. Zu diesen Schlüssen kommt eine Studie aus dem Masterstudiengang Human Resource Management und Arbeitsrecht MOEL der FH Burgenland.

PDF document icon Foerderunghilft.pdf — PDF document, 220 kB (225893 bytes)

Vier-Stufen-Plan für die Dekarbonisierung

Daikin stellt einen Vier-Stufen-Plan vor, der die Beheizung und Kühlung von Wohngebäuden reformieren und zu einem umweltfreundlicheren Europa beitragen soll. Ziel dieser Initiative ist es, die CO2-Emissionen von Wohngebäuden zu senken, indem der Anteil erneuerbarer Heiz- und Kühlsysteme bis 2030 auf 40% erhöht wird. Dies entspricht der Zielsetzung des Europäischen Klimagesetzes, die am 21. April 2021 festgeschrieben wurde: die CO2-Emissionen bis 2030 von 40 auf 55% zu reduzieren.

PDF document icon 4StufenPlanfuerdieDekarbonisierung.pdf — PDF document, 207 kB (212407 bytes)

Perfekt renoviert

Altbau und intelligente Gebäudeautomatisierung - wie kann das zusammenpassen? Die Firma Loxone aus Oberösterreich, Marktführer für Haus- und Gebäudeautomation, zeigt, wie es geht. In der Wiener Innenstadt wurde das neue Office und Experience Center in einem geschichtsträchtigen Palais in der Johannesgasse eröffnet. Auf mehr als 250 m2 gibt es künftig Platz für Büro- und Schulungsräumlichkeiten, einen Internationalisierungshub und Erlebnistouren.

PDF document icon Perfektrenoviert.pdf — PDF document, 155 kB (159610 bytes)

Bauüberwachung mit BIM und AR

BIM bietet nicht nur während der Entwurfs- und Planungsphase neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit, Abstimmung und Fehlerminimierung. Auch zur Bauausführung ist das entstandene Building Information Model hervorragend geeignet, um die korrekte Herstellung des Werks zu überprüfen – und zwar mithilfe von AR-Technik.

PDF document icon BauueberwachungmitBIMundAR.pdf — PDF document, 356 kB (364943 bytes)

IWO Österreich ruft die eFuel Alliance Österreich ins Leben

Deren erklärtes Ziel ist die Förderung von synthetischen Brenn- und Kraftstoffen. Dank eines revolutionären österreichischen Pilotprojektes ist der Durchbruch bei CO2-neutralen, flüssigen Energieträgern bereits zum Greifen nahe.

PDF document icon eFuelAllianceOesterreich.pdf — PDF document, 238 kB (244409 bytes)

ÖkoFEN verdoppelt Produktionsfläche

Das Unternehmen erweitert in Niederkappel/OÖ seine Europazentrale erneut und errichtet ein hochmodernes Logistikzentrum. Insgesamt wird die Produktionsfläche um 14.000 m² auf insgesamt 28.000 m² erweitert. Nach dem erst im Jahr 2020 errichteten Erweiterungsbau schafft der neuerliche Zubau dringend benötigte Flächen für die Produktion der Pelletsheizungen. ÖkoFEN schafft damit auch 50 zusätzliche neue Arbeitsplätze in der Region und baut nachhaltig und umweltbewusst.

PDF document icon OekofenverdoppeltProduktionsflaeche.pdf — PDF document, 888 kB (909888 bytes)

Gelebte Firmengeschichte

40 Jahre Etherma – das bedeutet 40 Jahre Nachhaltigkeit und Innovation und das Streben nach der Vision des CO2-freien Heizens. Dabei stand und steht immer die Kundenzufriedenheit im Mittelpunkt. Anlässlich des „Runden“ blickt Geschäftsführer Thomas Reiter auf die vergangenen Jahrzehnte zurück und liefert einen exklusiven Einblick in Geschichte, Entwicklung und gelebte Visionen und wohin die Reise des Profis für Elektrowärme gehen wird.

PDF document icon GelebteFirmengeschichte.pdf — PDF document, 418 kB (428547 bytes)

Rein ins Vergnügen

Grillen gehört zu den liebsten Beschäftigungen im Sommer. Immer beliebter wird dabei das Grillen mit Gas – vor allem wegen der Gesundheit und der Nachbarn. Doch Flüssiggas zu verwenden ist einfach effizient und umweltfreundlich.

PDF document icon ReininsVergnuegen.pdf — PDF document, 1444 kB (1478727 bytes)

Heizungstausch zum Fixpreis

Im Frühjahr 2020 entschied sich Susanne Hammer aus Kärnten für einen vorsorglichen Heizungstausch. Mit QuickFix von Hoval gelang die Heizungssanierung schnell, einfach und zum Fixpreis.

PDF document icon HeizungstauschzumFixpreis.pdf — PDF document, 648 kB (664045 bytes)

Umweltfreundliche Luftwärmepumpe

Bei der Sanierung des Heizsystems entschied sich Familie Walter aus dem Südburgenland für eine Lösung von Hoval. Das Herzstück der Anlage bildet die Luftwärmepumpe Belaria® pro, die bis zu dreimal effizienter läuft als die alte Gasheizung.

PDF document icon UmweltfreundlicheLuftwaermepumpe.pdf — PDF document, 1004 kB (1028426 bytes)

Optimale Arbeitsbedingungen

3CON Anlagenbau vertraut seit rund zehn Jahren auf Lösungen des Heiz- und Klimatechnikspezialisten Hoval. Seit der jüngsten Betriebserweiterung in Ebbs sorgen eine Wärmepumpenkaskade und Lüftungsgeräte für optimale Arbeitsbedingungen der rund 370 Mitarbeiter.

PDF document icon OptimaleArbeitsbedingungen.pdf — PDF document, 2723 kB (2788786 bytes)

Heizkostenvergleich 2020

Im aktuellen Heizkostenvergleich berechnet die Österreichische Energieagentur die Vollkosten und Umweltauswirkungen unterschiedlicher Heizsysteme. Bei den Kosten liegt Erdgas im Neubau und sanierten Einfamilienhaus vorne, Scheitholz im unsanierten Gebäude. Mit den geringsten Treibhausgas-Emissionen sind Pellets- und Stückholz-Heizungen am umweltfreundlichsten. Wird ein Einfamilienhaus thermisch saniert, können rund 60 Prozent der Energiekosten und Treibhausgas-Emissionen eingespart werden.

PDF document icon Heizkostenvergleich2020.pdf — PDF document, 541 kB (554380 bytes)

Bauausführung mit BIM und AR

BIM bietet nicht nur während der Entwurfs- und Planungsphase neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit, Abstimmung und Fehler­minimierung. Auch zur Bauausführung ist das entstandene Building Information Model hervorragend geeignet, um die korrekte Herstellung des Werks zu überprüfen – und zwar mithilfe von AR-Technik.

PDF document icon BauausfuehrungmitBIMundAR.pdf — PDF document, 124 kB (127105 bytes)

Im Bad auf Plastik verzichten

Die Erde hat ein Problem mit Plastikmüll: In den 1950er-Jahren haben die Menschen laut Naturschutzbund weltweit etwa 1,5 Millionen Tonnen Plastik pro Jahr produziert. Heute sind es schon unglaubliche 400 Millionen Tonnen. Einen großen Anteil haben Plastikprodukte, die täglich im Bad verwendet werden, wie Zahnpastatuben oder Shampooflaschen. Es schlummern aber ganz unbeachtet weitere große Mengen künstlicher Werkstoffe im Bad – in Form von Badewannen, Duschen und Waschtischen. Dabei gibt es mit dem Werkstoff Stahl-Emaille eine umweltfreundliche Alternative. Denn Stahl-Emaille ist glasierter Stahl, aus natürlichen Rohstoffen gefertigt und zu 100 Prozent kreislauffähig.

PDF document icon ImBadaufPlastikverzichten.pdf — PDF document, 370 kB (379870 bytes)

Seit 20 Jahren führend in der Vermietung von Energiesystemen

Als Trendsetter und erfolgreicher Energie-Allrounder ist energy4rent, seit bereits zwei Jahrzehnten in Österreich mit mobilen Energiesystemen am Markt. Mit der innovativen Geschäftsidee - Menschen in Notsituationen mit Energie zu versorgen – hat das Unternehmen den Markt in Österreich erfolgreich aufgebaut. Hohes Kundenvertrauen ist das Fundament für das stetige Wachstum seit der Gründung. Mit rund 8.000 Projekten und nahezu einer Million Miettagen durfte energy4rent seine Lösungskompetenz immer wieder eindrucksvoll unter Beweis stellen.

PDF document icon Seit20Jahrenfuehrend.pdf — PDF document, 913 kB (935649 bytes)

Technologieoffenheit und Energieneutralität

Der Vorstandsvorsitzende der VÖK, Mag. Helmut Weinwurm, stellte im Rahmen einer Pressekonferenz klar, dass die Herausforderungen Energieeffizienz und Klimawandel für die Heizungsbranche nur gemeinsam lösbar sind. Die VÖK freut sich daher, die Bundesinnung der Installateure als neues Mitglied begrüßen zu dürfen.

PDF document icon TechnologieoffenheitundEnergieneutralitaet.pdf — PDF document, 177 kB (181263 bytes)

Schluss mit verwirrendem A+++

Informationen werden verständlicher: Pluszeichen fallen weg, einfache Bewertungsskala von A bis G, praxisnähere Angaben, Informationen auf www.label2020.at. Die Österreichische Energieagentur koordiniert Projekt in 16 EU-Ländern.

PDF document icon SchlussmitverwirrenderKennzeichnung.pdf — PDF document, 132 kB (135872 bytes)

Warme Füße für 9.600 Küken

In einen modernen Hühnerstall gehört eine Flächenheizung – davon ist die Landwirt-Familie Kaltenberger überzeugt. Ihren neuen Bio-Vormaststall im österreichischen Weitersfelden hat sie mit Uponor-Systemen ausgestattet.

PDF document icon WarmeFuessefuerKuecken.pdf — PDF document, 2358 kB (2415608 bytes)

Digitaler Durchblick

Digitale Innovationen schaffen neue Möglichkeiten für das Energiemanagement der Zukunft. Der Trend geht in Richtung Automated Meter Reading. Es profitieren Ablesedienste, Vermieter und Mieter. Ein Blick auf eines der modernsten Bauprojekte in Österreich – den TABA Tower in Wien.

PDF document icon DigitalerDurchblick.pdf — PDF document, 803 kB (822789 bytes)

Altbausanierung 2.0

Altbausanierungen liegen im Trend, denn es entspricht dem Zeitgeist, historische Bausubstanz in modernen Lebensraum zu verwandeln. In Klosterneuburg befindet sich ein schönes Beispiel einer solchen Haus-Revitalisierung. Eine über hundert Jahre alte Villa wurde durch geschicktes Sanieren zum zeitgemäßen Familienrefugium. Bei der Haustechnik investierte man nachhaltig in die Zukunft: Eine Vaillant Wärmepumpe inklusive Kühlpuffer, Trinkwasserstation und Internet-Kommunikationsmodul garantieren Rund-um-Wohnkomfort für viele Jahre.

PDF document icon Altbausanierung2Punkt0.pdf — PDF document, 1299 kB (1330659 bytes)

40 Mio Euro Investition

Ein Rekordumsatz von 100 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2020 trotz Corona Pandemie sorgt bei Poloplast für einen neuerlichen Investitionsschub. Mit rund 40 Mio. Euro wird der Standort Leonding ausgebaut und somit weiter gestärkt. Zudem richtet das Unternehmen die internationale Strategie für hochwertige Abfluss- und Kanalrohrsysteme neu aus. Damit entstehen rund 60 neue Arbeitsplätze. Forschung und Entwicklung aus Leonding sorgen zusätzlich für patentierte Innovationen „Made in Austria“.

PDF document icon 40MillionenEuroInvestition.pdf — PDF document, 178 kB (182594 bytes)

COVID-Prävention in Smart Buildings

Eine reduzierte Aerosolbelastung in der Luft gilt als gutes Indiz für ein verringertes Infektionsrisiko. Regelmäßiges Lüften von Räumen zählt zu einer wichtigen Maßnahme in der Prävention von COVID-Ansteckungen. Doch wann genau sollte gelüftet werden? Und wie lässt sich das Lüften bei kalten Außentemperaturen am energiesparendsten umsetzen? Antworten auf diese und weitere Fragen sowie eine Lösung zur Umsetzung für Smart Buildings bietet die Softwareplattform „zenon“.

PDF document icon Covid_PraesentationinSmartBuildings.pdf — PDF document, 135 kB (138727 bytes)

UPONO S-PRESS Plus

 


Termine
Indoor-Air 2021 05.10.2021 - 07.10.2021 — Messe Frankfurt
Intersolar Europe 06.10.2021 - 10.10.2021 — Messe München
Frauenthal EXPO 02.02.2022 - 04.02.2022 — Messe Wien
Kommende Termine…


Forum Wasshygiene

Eine Initiative zur Verbesserung der 
Trinkwasserinstallationen in Gebäuden


 

 

Partnerschaften

Partner
Pinguin-Systeme.at
Wir lassen Sie mit Ihrer EDV nicht im Regen stehen ...
Pinguin-Systeme.at
OpenSource Enterprise Partnerschaften die zählen ...
Pinguin-Systeme.at
Systemmanagement aus Österreich - Hosting in Wien
Pinguin-Systeme.at
OpenSource IT Solutions