Sie sind hier: Startseite / Themen / Heizungstechnik

Heizungstechnik

Schalldruck und Schallleistung im Vergleich

Ständiger Lärm kann beim Menschen auf Dauer seelische und körperliche Störungen verursachen. Daraus resultierende verschärfte Vorschriften gegen Lärmbelästigung erfordern bei der Planung und Installation von Luft/Wasser-Wärmepumpen den genauen Blick sowohl für das Ganze als auch für die Details. Bei der Bemessung von Schall werden jedoch oft unterschiedliche Definitionen eingesetzt, die bei falscher Interpretation zu Fehlentscheidungen bei Anlagenkauf und Installation führen können.

PDF document icon SchalldruckundSchallleistungimVergleich.pdf — PDF document, 838 kB (858617 bytes)

Keine Toleranz für Heiztemperaturen

Wenn das Raumklima verantwortlich für tausende Euro ist, kommt es auf ein schlüssiges Beheizungskonzept an. Im Falle des Maschinenbauers Kind entscheidet das Sicherstellen eines gleichmäßigen Temperaturprofils über Qualität oder Ausschuss.

PDF document icon KeineToleranzfuerHeiztemperaturen.pdf — PDF document, 1425 kB (1459234 bytes)

Amortisation technischer Dämmungen

Dass durch die energetische Sanierung von Altbauten Energie eingespart werden kann, ist unbestritten. Ausschlaggebend bei der Investitionsentscheidung dürfte jedoch die Frage sein, ob und wann sich die Maßnahme „rechnet“. Während die Wirtschaftlichkeit der Fassadendämmung derzeit kontrovers diskutiert wird, besteht bei Experten Einigkeit über andere Effizienzmaßnahmen. Das Dämmen der obersten Geschossdecke ist ebenso unbestritten wie die Effizienz und kurze Amortisation einer Dämmung der Anlagentechnik.

PDF document icon AmortisationtechnischerDaemmungen.pdf — PDF document, 533 kB (546227 bytes)

Austausch nach Maß

Das Austauschpotenzial bei Heizkörpern ist enorm und bietet dem Fachhandwerk ein erhebliches Umsatzpotenzial. Moderne Wärmespender, die auf die Nabenabstände alter DIN-Radiatoren abgestimmt sind, reduzieren den Renovierungsaufwand und schonen die betrieblichen Personalressourcen.

PDF document icon AustauschnachMass.pdf — PDF document, 289 kB (296632 bytes)

Wie effizient ist das Heizen bzw. Kühlen über Flächen? Teil 2

Flächenheiz- und -kühlsysteme gehören im Neubau zu den wichtigsten Systemen der Wärme- und Kälteübergabe. In der nachfolgenden Fortsetzung des Artikels aus der IKZ HAUSTECHNIK Österreich 1-2/19 werden die Aspekte der Strahlungswirkung sowie der energetischen Bewertung solcher Systeme behandelt. Dazu liegt neben der allgemeinen Betrachtung von Fußboden- und Wandsystemen der Fokus insbesondere auf Anlagen, die im Deckenbereich installiert werden.

PDF document icon WieeffizientistdasHeizenueberFlaechen_Teil2.pdf — PDF document, 667 kB (683675 bytes)

Brennwerteffekt sicher erzielen

„Mit unserem Bivalent-Mischer lässt sich beim Einsatz eines Brennwertgerätes mit angeschlossenem Heizkörper- und Fußbodenheizkreis der Brennwerteffekt clever vergrößern“, erklärt Esbe, Hersteller für Mischer, Ventile, Regler und Stellgeräte. Der Mischer ist äußerlich kaum von einem Vierwegemischer zu unterscheiden, weist aber laut dem Unternehmen eine völlig unterschiedliche Funktionsweise auf. So erlaubt er das Mischen des Fußbodenheizkreis-Vorlaufs aus drei verschiedenen Wärmequellen, wobei die jeweils kostengünstigste Wärmequelle genutzt werde.

PDF document icon Brennwerteffektsichererzielen.pdf — PDF document, 397 kB (406993 bytes)

Quo vadis Ölheizung?

Der Fachverband des österreichischen Energiehandels bekennt sich zu den Pariser Klimaschutzzielen und zu der in der österreichischen Klima- und Energiestrategie vorgesehenen Forcierung von Energieeffizienz und erneuerbaren Energien. Damit verbunden ist unter anderem der mittelfristige Ausstieg aus dem fossilen Energieträger Heizöl.

PDF document icon QuovadisOelheizung.pdf — PDF document, 369 kB (378184 bytes)

Neuer Rekord in der Marktentwicklung

Auch im Jahr 2017 konnte der europäische Wärmepumpenmarkt ein starkes Wachstum auf dem ohnehin hohen Niveau der Vorjahre verzeichnen. Erstmals wurde die Marke von 1,1 Million abgesetzten Wärmepumpen überschritten, ein Branchenumsatz von 7,4 Milliarden Euro erzielt und ein Beschäftigungseffekt von 61.469 Mitarbeitern generiert.

PDF document icon NeuerRekordinderMarktentwicklung.pdf — PDF document, 132 kB (135297 bytes)

Heizleistungs-Effizienz sorgt für pure Entspannung

Das EurothermenResort Bad Schallerbach feierte 2018 das mittlerweile 100-jährige Bestehen seiner einzigartigen Schwefelwasser-Thermalquelle. Österreichs meistbesuchte Thermenanlage liegt nur 35 Kilometer von Linz entfernt und bietet ein unvergessliches Relax-Erlebnis im tropischen Ambiente. Der Systemexperte Buderus zeichnet für die Modernisierung der Heizungsanlage im Thermenbereich verantwortlich und ermöglichte mit seinen Produkten einen Anlagentausch im laufenden Thermenbetrieb.

PDF document icon Heizleistungs_EffizienzsorgtfuerpureEntspannung.pdf — PDF document, 728 kB (745697 bytes)

Innovativ heizen

Etherma verspricht keine heiße Luft – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Vielmehr arbeitet das Entwicklungsteam stetig daran, das Angebot an effizienten Heizlösungen zu erweitern. Auch 2019 präsentiert das Unternehmen zukunftsorientierte Neuheiten für den Innen- und Außenbereich.

PDF document icon Innovativheizen.pdf — PDF document, 491 kB (503447 bytes)

Flächenheizung und -kühlung sauber installiert

Der Bereich der Fußbodenheizungen zeigt sich in der letzten Zeit bemerkenswert innovativ. Natürlich wurde das Rad nicht neu erfunden. Aber es wurde eine ganze Reihe von interessanten Lösungen auf den Markt gebracht, die dem Fachhandwerk den Arbeitsalltag erleichtern und die Produkte weiter optimieren. Das Spektrum reicht hier sogar bis hin zu neuen, systemübergreifenden Gesamtlösungen. Der folgende Beitrag stellt einige praktische Komponenten und Neuentwicklungen von Uponor vor.

PDF document icon Flaechenheizungsund_kuehlungsauberinstalliert.pdf — PDF document, 636 kB (651688 bytes)

Die Pumpe, die mitdenkt

Zwölf Wilo-Stratos MAXO sorgen in einem Neubau des Bielefelder Unternehmens Goldbeck für das richtige Klima. Es waren die ersten der innovativen Smart*-Pumpen-Reihe, die in der Praxis zum Einsatz kommen.

PDF document icon DiePumpediemitdenkt.pdf — PDF document, 345 kB (354195 bytes)

Neue Maßstäbe bei Wärmepumpen

Vaillant hat sein Wärmepumpen-Sortiment um drei besonders leise Modelle ergänzt: Luft/Wasser-Wärmepumpen aroTHERM Split in den Leistungsgrößen 10 und 12 kW sowie mit innen aufgestellten Wärmepumpen recoCOMPACT exclusive und versoTHERM plus.

PDF document icon NeueMassstaebebeiWaermepumpen.pdf — PDF document, 439 kB (450054 bytes)

Für jede Anlage die richtige Lösung finden

Betreiber und Besitzer von Gebäuden, die bestehende Heizungsanlagen modernisieren wollen, versprechen sich davon in erster Linie eine optimale Anlagenfunktion und daraus resultierend auch niedrigere Heizkosten. Damit aber moderne Heizungstechnologien wie Wärmepumpen oder Brennwerttechnik ihr volles Potenzial ausschöpfen können, muss die Anlagenhydraulik richtig geplant und umgesetzt werden – denn sie bildet die Grundlage dafür, dass eine Heizungsanlage effizient funktioniert. Hierfür ist ein Basiswissen unverzichtbar: Welche hydraulischen Schaltungen stehen grundsätzlich zur Wahl? Was sollte bei der jeweiligen Schaltung beachtet werden? Für welchen Einsatz eignen sich die jeweiligen Schaltungen und mit welchen Regelarmaturen werden sie umgesetzt? Dieser Fachbeitrag gibt Auskunft.

PDF document icon FuerjedeAnlagedierichtigeLoesung.pdf — PDF document, 683 kB (699576 bytes)

Unterschätzte Anlagenkomponenten

Kontinuierlich und störungsfrei – so sollen Heizungsanlagen ihren Betrieb verrichten. Das gelingt aber nur, wenn dem Systemwasser als Bindeglied entsprechende Aufmerksamkeit geschenkt wird. Neben einer richtig ausgelegten und betriebenen Druckhaltung gehören Luft- und Schlammabscheider zu den Komponenten, die Störungen vorbeugen und die Effizienz erhalten.

PDF document icon UnterschaetzteAnlagenkomponenten.pdf — PDF document, 492 kB (504395 bytes)

Smarte Datenbewertung erleichtert künftige Optimierungen

Octapharma, ein Spezialist auf dem Gebiet hochqualitativer Humanproteine aus Humanplasma und humanen Zelllinien, hat am Standort Wien seinen Energieversorgungsbereich modernisiert. Ein vorausgegangener Energy Quick Check durch Bosch half, die Effizienzpotentiale zu identifizieren. Das Ziel: Erreichen maximaler Energieeffizienz, durchgängiger Automation und höchstmöglicher Zuverlässigkeit.

PDF document icon SmarteDatenbewertung.pdf — PDF document, 1217 kB (1246750 bytes)

Termine
Building Technology Austria 18.09.2019 - 19.09.2019 — Messe Wien
2. Fachkongress zur Qualitätssicherung des Trinkwassers 23.10.2019 08:30 - 20:00 — Orangerie Schönbrunn
Österreichische Fachtagung für Photovoltaik und Stromspeicherung in Wien 05.11.2019 - 06.11.2019 — • Allianz Stadion, Gerhard-Hanappi-Platz 1, Wien
Frauenthal EXPO 2020 15.01.2020 - 17.01.2020 — Marx Halle, Wien
Kommende Termine…


Forum Wasshygiene

Eine Initiative zur Verbesserung der 
Trinkwasserinstallationen in Gebäuden


 

Partnerschaften