Sie sind hier: Startseite / Themen / Erneuerbare Energien

Erneuerbare Energien

Grüner Treibstoff aus Abfall

Am Gelände der Müllverbrennungsanlage Simmeringer Haide arbeiten Partner aus verschiedensten Bereichen mit einer Forschungsanlage an der Produktion von grünen Treibstoffen. Es ist die weltweit erste Anlage dieser Art, bei der aus Abfällen und Reststoffen – wie etwa Holzabfällen, Klärschlamm oder Rückständen der Papierindustrie – Synthesegas hergestellt wird. Dieses Gas wird direkt vor Ort weiterverwertet, unter anderem zur Produktion von erneuerbarem und CO2-neutralem Diesel.

PDF document icon GruenerTreibstoffausAbfall.pdf — PDF document, 904 kB (926423 bytes)

Biomasse für Österreich essentiell

Seit 2001 wurden in Österreich mehr als 300.000 Biomasse-Zentralheizungen mit einer Gesamtleistung von 8.500 MW installiert: Davon sind 147.000 Pelletskessel, 100.000 Stückholzkessel und 57.000 Hackgutfeuerungen. Diese Steigerung der Anlagenzahl hat nicht zu einer Erhöhung der Emissionen geführt, im Gegenteil. Das zeigt, dass mit Biomasse nicht nur CO2 eingespart wird, sondern auch die Feinstaubbelastung nicht steigt.

PDF document icon BiomassefuerOesterreichessentiell.pdf — PDF document, 334 kB (342882 bytes)

Grünes Gas statt Verbote

Eine Million Haushalte heizt mit Gas und will dies weiterhin tun. Für sie ist Grünes Gas eine Zukunftsperspektive, weil sie damit ihre Heizgeräte klimaschonend betreiben könnten. Die Allianz für Grünes Gas macht sich für den flächendeckenden Ausbau stark. Der Forscher Christoph Strasser von BEST hat für Österreich bis 2050 ein Potenzial von vier Milliarden Kubikmeter Biogas errechnet. Dafür werden ausschließlich Reststoffe wie Waldrestholz oder Ernterückstände verwendet.

PDF document icon GruenesGasstattVerbote.pdf — PDF document, 252 kB (258477 bytes)

Wärmepumpen stark im Trend

Mehr Energieeffizienz, mehr erneuerbare Energie und weniger CO2 Emissionen. Das Potenzial der Technologie ist riesig und bei Weitem nicht ausgeschöpft. Für einen klimaneutralen Gebäudebestand benötigen wir eine rasche Verdopplung auf 60.000 installierte Wärmepumpen jährlich, um damit im Jahr 2040 zwei Millionen Haushalte mit günstiger und erneuerbarer Energie zu versorgen. Damit können wir gegenüber allen Verbrennungstechnologien real und tatsächlich Luftschadstoffe und CO2 einsparen.

PDF document icon WaermepumpenstarkimTrend.pdf — PDF document, 372 kB (380990 bytes)

mit biobasierten Uponor PEX Pipes Blue 



Termine
Energiesparmesse Wels 01.03.2023 - 05.03.2023 — Wels
ISH 13.03.2023 - 17.03.2023 — Messe Frankfurt
Intersolar 14.06.2023 - 16.06.2023 — Messe München
Kommende Termine…


Forum Wasshygiene

Eine Initiative zur Verbesserung der 
Trinkwasserinstallationen in Gebäuden


 

 

Partnerschaften

Partner
Pinguin-Systeme.at
Wir lassen Sie mit Ihrer EDV nicht im Regen stehen ...
Pinguin-Systeme.at
OpenSource Enterprise Partnerschaften die zählen ...
Pinguin-Systeme.at
Systemmanagement aus Österreich - Hosting in Wien
Pinguin-Systeme.at
OpenSource IT Solutions